Oberlinhaus Kirchengemeinde

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Geschichte

Man schaut  auf den Altar in der Oberlinkirche
Foto: Oberlinhaus

Seit dem Bau des Mutterhauses (1878) versammelten sich die Schwestern in der kleinen Hauskapelle. Eine kleine Glocke auf dem Dach des Hauses rief zu Andacht und Gebet.

Die Kapelle wurde mehrmals erweitert bis die Oberlinkirche gebaut wurde. Der Grundstein zu der von Architekt Ludwig von Tiedemann (1841-1908) entworfenen Oberlinkirche wurde am 30. November 1899 gelegt. Erst im April 1903 begann der Bau unter Leitung von Erich Riemasch (1877-1962). Die Kirchweihe erfolgte am 12. Januar 1905.

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote