Oberlinhaus  |  Aktuelles

Änderungen im Zuge des Corona-Virus

Hier gibt es Infos zur aktuellen Situation. Bitte beachten: In allen Gebäuden des Oberlinhaus gilt weiterhin Maskenpflicht.

Liebe Patientinnen und Patienten,
Liebe Klientinnen und Klienten,
Liebe Besucher,

sicherlich verfolgen Sie die aktuellen Berichte zum Thema „Corona-Virus“. Derzeit läuft der Betrieb in allen Gesellschaften unseres Unternehmens zwar verändert, aber kontrolliert und organisiert. Die Pflege und Versorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner, Kinder und Patientinnen und Patienten ist somit gesichert. Auch für jeden Einzelnen unserer Mitarbeitenden tragen wir gemeinsam Verantwortung.

Zum Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner, Patientinnen und Patienten, Schülerinnen und Schüler und auch unserer Kolleginnen und Kollegen besteht Maskenpflicht in unseren Einrichtungen. Damit folgen wir der Richtlinie der Stadt Potsdam zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen in Einklaufsläden und öffentlichen Verkehrsmitteln. Außerdem empfehlen wir auf den verschiedenen Geländen des Oberlinhaus das Tragen von Alltagsmasken auch im Freien.

Als Alltagsmasken gelten auch nichtmedizinische oder selbstgenähte Masken, sogenannte Community- oder Stoffmasken. Jede Bedeckung von Mund und Nase hat eine bessere Schutzwirkung für Trägerin bzw. Träger und Gegenüber als keine Bedeckung! Deshalb ist im Notfall auch die Verwendung von Buffs, Tüchern oder Schals, die vor Mund und Nase getragen werden, möglich, falls keine eigene Alltagsmaske vorhanden ist. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sowie Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, sind von dieser Regel ausgenommen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weiterlin ergeben sich ab sofort folgende Änderungen:

Aktuelles aus den Gesellschaften

  • Oberlinhaus

    Stand: 03.06.2020

    • Ab 27.04.2020 gilt Maskenpflicht in unseren Einrichtungen des Oberlinhaus. Außerdem empfehlen wir auf den verschiedenen Geländen des Oberlinhaus das Tragen von Alltagsmasken auch im Freien (Achtung: auf dem Campus vom Oberlin Berufsbildungswerk gilt weiterhin überall Maskenpflicht!).
    • Als Alltagsmasken gelten auch nichtmedizinische oder selbstgenähte Masken, sogenannte Community- oder Stoffmasken.
    • Jede Bedeckung von Mund und Nase hat eine bessere Schutzwirkung für Träger/in und Gegenüber als keine Bedeckung! Deshalb ist im Notfall auch die Verwendung von Buffs, Tüchern oder Schals, die vor Mund und Nase getragen werden, möglich, falls keine eigene Alltagsmaske vorhanden ist.
    • Kinder bis zum 6. Lebensjahr sowie Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, sind von dieser Regel ausgenommen.
    • Alle geplanten Veranstaltungen - Ausnahmen bilden hier lediglich unsere Gottesdienste - sind bis auf Weiteres abgesagt. Wir werden Sie an dieser Stelle über Alternativtermine informieren.
  • Oberlinklinik

    Stand: 19.06.2020

    • Zum 18. Mai ging die Oberlinklinik schrittweise in die Regelversorgung über und führt nun auch wieder planbare Operationen durch.

    • Die stationäre Aufnahme von Patienten erfolgt jedoch ausschließlich bei Symptomfreiheit in den letzten 14 Tagen vor Aufnahme. Bei vorliegenden Symptomen wird ein SARS-Cov-2-PCR-Abstrich vorgenommen.

    • Die in der Oberlinklinik geltenden Besuchsregelungen finden Sie hier.

    • Seit dem 18. Mai können auch externe Gäste wieder die Cafeteria der Oberlinklinik besuchen. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr sind die Cafeteria und auch die Terrasse geöffnet. Die dabei geltenden Regeln finden Sie hier.

    • Bei Fragen können sich Patientinnen und Patienten an unsere zentrale Terminvergabe: 0331 763-4310, terminvergabe@oberlin-klinik.de wenden.

  • Oberlin MVZ

    Stand: 03.06.2020

    • Alle Standorte haben geöffnet.
    • Bitte tragen Sie einen Mundschutz.
    • Sie sollten eine Praxis nicht betreten, wenn Sie eine der Fragen mit JA beantworten können:
      • Habe Sie grippeähnliche Symptome (z. B. Fieber, Husten, infektbedingte Luftbeschwerden)?
      • Haben Sie Durchfall, Kopfschmerzen?
      • Hatten Sie Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten oder zu einer unter Verdacht stehenden Person an Coronavirus erkrankt zu sein?

    Öffnungszeiten, Kontakt und Terminvergabe:

  • Oberlin Rehaklinik

    Stand: 03.06.2020

    • Die Oberlin Rehaklinik bleibt weiterhin in Betrieb.
    • Das Waldcafé ist für externe Gäste nicht mehr zugänglich.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 033841 54-0, info@oberlin-rehaklinik.de
  • Oberlin Rehazentrum

    Stand: 15.06.2020

    • Alle Angebote werden unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen wieder durchgeführt.
    • Nähere Infos zum Rehasportverein unter: 0331 763-5563
    • Generelle Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5550, info@oberlin-rehazentrum.de

  • Oberlin Lebenswelten

    Stand: 17.06.2020

    Bereich Wohnen:

    Mit der neuen Umgangsverordnung vom 15. Juni 2020 wurden die Besuchsregeln in den Einrichtungen der Eingliederungshilfe erneut gelockert. Als Schutzmaßnahme gelten in allen unseren stationären Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen weiterhin folgende strikte Besuchsregeln:

    • Besuche können an jedem Tag stattfinden (je Besuch 2 Person ohne akute Erkrankungen für die Dauer von maximal 1 Stunde, je Bewohnerin/Bewohner insgesamt 2x pro Woche Besuche durch unterschiedliche Personen möglich).
    • Besuche sind jeweils telefonisch (spätestens 1 Tag vorher) mit der jeweiligen Einrichtung zu vereinbaren.
    • Alle gültigen Hygieneregeln, wie das Abstandsgebot von 1,5 Metern, die Händedesinfektion und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sind jederzeit einzuhalten. 
    • Besuche finden stets außerhalb der Wohngruppen in speziellen Besucherräumen oder auf dem Außengelände statt.
    • Jeder Besuch muss von unserer Einrichtung dokumentiert werden.
    • Besuche in der Häuslichkeit (Heimfahrten) können stattfinden. In diesem Fall müssen Angehörige vorab und bei Rückkehr ein Formular (Bestätigung der Einhaltung der geltenden Hygienevorgaben) ausstellen.
    • Bei Klärungsbedarf wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Hausleitungen.

    Ambulanter Bereich:

    • Die Frühförderstellen und das Autismuszentrum sind weiter telefonisch unter den gewohnten Rufnummern und via Email zu erreichen.
    • Die Schulanschluss- und Ferienbetreuung findet wieder statt. Anfragen können Sie gern an kerstin.schimmelpfennig@oberlinhaus.de stellen.
    • Assistenzleistungen finden einzelfallabhängig statt. Wir sind weiter für Sie wie gewohnt telefonisch und via Email erreichbar.

    Die Geschäftsstelle der Oberlin Lebenswelten erreichen Sie unter: 0331 763-3332, info@oberlin-lebenswelten.de

  • Elsa-Brändström-Heim gGmbH

    Stand: 03.06.2020

    • Die Wohngruppen der Elsa-Brändström-Heim gGmbH sind und bleiben in Betrieb.

    Umsetzung der neuen Eindämmungsverordnung vom 8.Mai (Berlin), gültig seit 9.Mai :

    • Die Bewohnerinen und Bewohner können wieder täglich Besuch empfangen. Die Termine werden im Voraus telefonisch mit der Einrichtungsleitung oder einer benannten Kontaktperson vereinbart.
    • Die Anzahl der Besucher ist auf eine Person begrenzt.
    • Die Mehrzahl der Bewohnerinnen und Bewohner der EBH GmbH lebt in einem Einzelzimmer, sodass dort Besucher empfangen werden können. Für Bewohnerinnen und Bewohner, die in einem Doppelzimmer leben, werden individuelle Lösungen gefunden. Außerdem sind Besuche auf dem Einrichtungsgelände möglich.
    • Alle gültigen Hygieneregeln, wie das Abstandsgebot von 1,5 Metern, die Händedesinfektion und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sind einzuhalten.
    • Besuche werden von der Einrichtung dokumentiert.
    • Bei Klärungsbedarf wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitungen.

    Kontaktdaten:

    • Die Berliner Covid 19-Hotline: 030  90282828.
    • Für das Elsa-Brändström-Haus, Taubertsr. 14, 14193 Berlin, ist das Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf zuständig: 030 902916020.
    • Für die AWG in der Kolonnenstr. 26 ist das Gehundheitsamt Tempelhof-Schöneberg zuständig: 030 902777351.
    • Die Erreichbarkeit in der Geschäftsstelle ist während der Bürozeiten gewährleistet unter: 030 86493920, office.ebh@oberlinhaus.de
  • KVAB

    Stand: 03.06.2020

    • Der Kooperationsverbund Autismus ist weiter telefonisch unter den gewohnten Rufnummern und via Email zu erreichen.
    • Assistenz- und Betreuungsleistungen finden einzelfallabhängig statt. Bitte besprechen Sie uns dazu direkt an!
    • Bis auf Weiteres finden beim KVA Berlin kein offener Treff, kein Themenabend, kein Yoga, kein Netzwerktreffen und auch sonst keine öffentlichen Veranstaltungen statt.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 030 7895660-0, info@verbund-autismus-berlin.de 
  • Oberlin Werkstätten

    Stand: 03.06.2020

    • Die Oberlin Werkstätten dürfen laut Beschluss der Landesregierung weiterarbeiten - allerdings nur als Notbetreuung, wenn keine andere Betreuung möglich ist.
    • Eine Notbetreuung setzt voraus, dass es für diese Personen:
      • keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt (etwa durch Angehörige, in ambulanten oder besonderen Wohnformen) oder
      • deren Angehörige eine berufliche Tätigkeit ausüben, die für die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens erforderlich ist oder
      • die Betreuung für die Stabilisierung des Gesundheitszustandes des Betroffenen ausnahmsweise und dringend erforderlich ist.
    • Den Antrag für die Notbetreuung gibt es hier.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 201-5618 bzw. 0331 201-5619, info@oberlin-werkstaetten.de
  • Oberlin Berufsbildungswerk

    Stand: 17.06.2020

    • Unter strenger Beachtung der erlassenen Hygienebestimmungen fahren wir seit dem 4. Mai den regulären Unterweisungs- und Ausbildungsbetrieb schrittweise wieder hoch.
    • Zum 4. Mai starteten alle letzten Lehrjahre, also alle 3. Ausbildungsjahre sowie die 2. Ausbildungsjahre der Berufe Servicefachkraft für Dialogmarketing, Fachlagerist/-in, Fachpraktiker/-in im Verkauf, Verkäufer/-in.
    • Zum 11. Mai kamen alle Teilnehmer einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) dazu.
    • Zum 8. Juni konnten auch die 2. Ausbildungsjahre den regulären Ausbildungsbetrieb wieder aufnehmen, sofern sie nicht bereits am 4. Mai wieder begonnen hatten.
    • Zum 15. Juni konnten alle 1. Ausbildungsjahre den regulären Ausbildungsbetrieb wieder aufnehmen.
    • Für die Teilnehmenden, die in den regulären Unterweisungs- und Ausbildungsbetrieb zurückkehren, gelten umfangreiche hygienische Bestimmungen. Neben verschiedenen Vorschriften zur Desinfektion besteht in den Gebäuden Maskenpflicht sowie die Abstandsregel von mindestens 1,5 Metern.
    • Teilnehmende, bei denen ein erhöhtes Risiko eines schwerwiegenden Krankheitsverlaufes im Falle einer Infizierung mit dem SARS-CoV-2-Virus besteht, verbleiben bis auf Weiteres in der Heimlernphase.
    • Das Bewegungsbad und die Sporthalle in der Steinstraße bleiben geschlossen.
    • Die Mensa ist für die Öffentlichkeit geschlossen.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 6694-0, info@oberlin-berufsbildung.de
  • Oberlin Berufliche Schulen

    Stand: 17.06.2020

    • Am 27. April startete der Unterricht in unseren Oberlin Beruflichen Schulen teilweise wieder und wurde danach schrittweise hochgefahren. Wir starteten mit den prüfungsrelevanten Jahrgängen - das waren etwa 80 Schülerinnen und Schüler sozialer Ausbildungsberufe.
    • Zum 4. Mai kamen auch die Schülerinnen und Schüler hinzu, welche nächstes Jahr Prüfungen haben werden.
    • Am 11. Mai begann für die BvB-Teilnehmer/-innen der Unterricht.
    • Am 4. Juni kamen erste BG-Teilnehmer/-innen wieder in die Schule.
    • Ab dem 8. Juni begann für das 2. Ausbildungsjahr und ab dem 15. Juni für das 1. Ausbildungsjahr der Unterricht.
    • Es gelten umfangreiche hygienische Bestimmungen. Neben verschiedenen Vorschriften zur Desinfektion besteht in den Gebäuden Maskenpflicht sowie die Abstandsregel von mindestens 1,5 Metern.
    • Schülerinnen und Schüler, die zur Risikogruppe gehören, werden weiterhin digital mit Lern- und Arbeitsaufgaben versorgt.
    • Das Bewegungsbad und die Sporthalle in der Steinstraße bleiben geschlossen.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 6694-279, info@oberlin-berufliche-schulen.de
  • Oberlinschule

    Stand: 03.06.2020

    • Seit 18. März bietet die Oberlinschule eine Notbetreuung für Kinder von Eltern aus strukturrelevanten Berufsgruppen sowie weiteren Berufs- und Zielgruppen an. 
    • Am Montag, den 27. April, startete die Oberlinschule wieder schrittweise in den Schulbetrieb. Nunmehr besuchen täglich 105 Schülerinnen und Schülern die Oberlinschule. Die Schüleranzahl umfasst die Schülerinnen und Schüler der Notbetreuung sowie der Jahrgangsstufen 10, 9, 6 und 5 und einige Schülerinnen und Schüler im Bildungsgang Geistige Entwicklung, insbesondere der Abschlussstufen.
    • Neben der Notbetreuung in der Oberlinschule ist seit dem 25. Mai für alle Schülerinnen und Schüler, die nicht zur Risikogruppe gehören, ein alternierender Schulbesuch möglich, der es ihnen ermöglicht, bis zum Schuljahresende die Oberlinschule an einigen Tagen zu besuchen. An den anderen Tagen wird der Fernunterreicht fortgeführt.
    • Auf dem Gelände und in den Einrichtungen des Oberlinhaus gilt Maskenpflicht mit Stoffmasken, Schals, Tücher oder Buffs. Schülerinnen und Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, sind von dieser Regel ausgenommen.
    • Auch die Therapeutinnen und Therapeuten werden mit einigen Elternhäusern Kontakt aufnehmen, um „Ferntherapien“ oder die mögliche Durchführung von Therapien in der Oberlinschule zu beraten.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-4892, info@oberlin-schule.de
  • Schule am Norberthaus

    Stand: 22.06.2020

    • Seit dem 2. Juni besuchten insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler wieder unsere Schule. Der Schulalltag war zwar der besonderen Situation angepasst, verlief aber von Anfang an reibungslos und sehr entspannt.
    • Die Ferienbetreuung findet in den ersten zwei Wochen der Sommerferien täglich von 8.00 bis 15.00 Uhr statt.
    • Derzeit gehen wir von einem gewohnten Schulstart am 10. August 2020 aus. Damit entfallen ab dem ersten Schultag die Abstandsregeln zwischen den Schülern, zwischen Schülern und Lehrern und dementsprechend auch bei der Schülerbeförderung. Zwischen den Lehrkräften und im Kontakt mit Eltern gilt weiterhin der Mindestabstand. Die Hygienemaßnahmen bleiben ebenfalls bestehen, dazu gehört auch das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Fahrdienst, sofern dies vom Kind umsetzbar ist.
    • Voraussetzung für den Besuch der Schule ist weiterhin grundsätzlich, dass die Schüler keine Krankheitssymptome (u. a. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber) aufweisen. In diesen Fällen bleiben die Kinder zu Hause, bis sie wieder vollständig gesund sind.
    • Erreichbarkeit ist während der Ferienbetreuung gewährleistet unter: 033205 2458-51, san@oberlinhaus.de
  • Oberlin Kindertagesstätten

    Stand: 18.06.2020

    • Zum 15. Juni 2020 konnten wir unseren Regelbetrieb wiederaufnehmen.
    • Dafür haben wir die Hygienemaßnahmen erhöht und achten auf strengste Einhaltung. Hier einige wichtige Hinweise für Eltern:
      • Es können nur Kinder betreut werden, die frei von Krankheitssymptomen sind.
      • Bitte halten Sie beim Bringen und Abholen zu anderen Kindern als Ihren eigenen sowie zu den Mitarbeitenden einen Mindestabstand von mind. 1,5 Metern.
      • Bitte halten Sie sich nicht länger als unbedingt notwendig in der Einrichtung auf, sondern gestalten Sie das Bringen-und Abholen in Ruhe und besonnen aber zügig.
      • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände und die Hände Ihrer Kinder beim Betreten und Verlassen der Kita. Hierfür sind Desinfektionsspender in den Hauseingängen angebracht.
      • Weiterhin gilt in den Häusern des Oberlinhaus Maskenpflicht. Wir möchten Eltern bitten, beim Betreten der Einrichtungen des Oberlinhaus Stoffmasken/Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sowie Kinder, die unsere Einrichtungen besuchen, sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
    • Bitte beachten Sie unsere folgenden Schließzeiten:
      • Oberlin-Kindertagesstätte Babelsberg: 20.07. bis 07.08.2020
      • Oberlin-Kindertagesstätte Eiche: 20.07. bis 31.07.2020
      • Integrierten Kindertagesbetreuung Werder (IKTB): 20.07. bis 07.08.2020
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5410, info@oberlin-kindertagesstätten.de
  • Oberlin Hörpunkt

    Stand: 30.06.2020

    • Derzeit gibt es keine Einschränkungen in den Öffnungszeiten.
    • Erreichbarkeit für alle Fillialien ist gewährleistet unter: 0331 – 730 400 64, hoerpunkt@oberlinhaus.de
  • Oberlinkirche

    Stand: 30.06.2020

    • Aufgrund der Corona-Pandemie fallen einige Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde aus oder werden verschoben. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Oberlinkirche, ob der Termin wie ursprünglich angekündigt stattfinden kann.
    • Erreichbarkeit ist gewährleistet unter: 0331 763-5230, info@oberlin-kirche.de

Pressestelle Oberlinhaus