Oberlinhaus  |  Aktuelles

Digitale Besucherkontaktdatenerfassung im Oberlinhaus

Aufgrund der COVID-19 Pandemie sind wir in einigen Gesellschaften verpflichtet, die Kontaktinformationen unserer Gäste zu dokumentieren. Hierfür nutzen wir die digitale Erfassung mittels Smartphone und QR-Code.

So können Infektionsketten im Fall der Fälle durch die Gesundheitsämter nachverfolgt werden.

Wenn Sie zu uns in folgende Bereiche kommen:

  • Oberlin Rehazentrum
  • Oberlin Rehaklinik
  • Oberlin Lebenswelten (Bereich stationäres Wohnen)
  • Oberlinkirche
  • Elsa-Brändström-Heim gGmbH

werden Sie aufgefordert, mit Ihrem Smartphone einen QR-Code zu scannen, der gut sichtbar im Eingangsbereich oder Besprechungsraum ausliegt. Dieser leitet Sie auf ein Formular weiter, über das Sie Ihre Kontaktdaten eingeben. Sie werden feststellen, dass wir uns bemüht haben, den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten. Eine spezielle App müssen Sie nicht herunterladen.

Für den Schutz Ihrer Daten ist gesorgt: Diese werden verschlüsselt abgelegt und nach vier Wochen entsprechend der COVID19-Umgangsverordnungen der Länder gelöscht. Ihre Daten können nur von uns entschlüsselt werden und wir tun dies nur, wenn wir von den Gesundheitsbehörden dazu aufgefordert werden.

Wir nutzen für die Erfassung der Kontaktdaten die Webapp der Darfichrein GmbH (www.darfichrein.de). Falls Sie Fragen haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeitenden gerne weiter.

Pressestelle Oberlinhaus