Oberlin Lebenswelten  |  Aktuelles

Immer mehr Schüler mit Unterstützungsbedarf

In Potsdam gibt es immer mehr Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf. Unsere Schulassistentinnen und Schulassistenten bieten Unterstützung sowohl an Regelschulen als auch an Förderschulen.

Laut PNN-Berichterstattung gibt es in Potsdam immer mehr Schülerinnen und Schüler, bei denen eine Störung der emotionalen oder sozialen Entwicklung diagnostiziert worden ist. Unsere Schulassistentinnnen und Schulassistenten unterstützen seit vielen Jahren bei der Teilhabe am Unterricht und am Schulleben, z. B. bei Ausflügen und auf Klassenfahrten. Letztes Schuljahr waren wir für rund 70 Schülerinnen und Schüler in Potsdam und Umgebung im Einsatz.  

Wo können Eltern die Schulassistenz beantragen?
Der zuständige Träger der Eingliederungshilfe am Wohnort ist zunächst der richtige Ansprechpartner. Je nach Art der Beeinträchtigung des Kindes wird der Antrag auf Eingliederungshilfe durch den Träger der Jugendhilfe oder der Sozialen Teilhabe bearbeitet. Bei Fragen dazu können Eltern sich direkt an die Assistenzagentur unserer Oberlin Lebenswelten wenden. 

Pressestelle Oberlinhaus