Aktuelle Filme aus dem Oberlinhaus

Sie wollen einmal hinter die Kulissen vom Oberlinhaus schauen? Wer nicht die Zeit findet, uns im Rahmen von Veranstaltungen wie einem Tag der offenen Tür o.ä. zu besuchen, den laden wir zu einem kleinen audiovisuellen Rundgang durch einzelne Bereiche ein. Hier finden Sie eine Zusammenstellung unserer neuesten Filme aus dem Oberlinhaus. Alle unsere Filme stehen auch auf Facebook und Youtube zur Verfügung.

Verabschiedung von Matthias Amme

Am 15.05.2024 ist Matthias Amme, Pastor der Oberlin Kirchengemeinde, nach 22 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Zuvor hatten wir noch einmal Gelegenheit, mit ihm über seine Arbeit im Oberlinhaus zu sprechen. 

Mehr erfahren

Micheal Göbel – seit 45 Jahren Bewohner im Oberlinhaus

Als Säugling infizierte er sich mit Poliomyelitis – Kinderlähmung. 1978 kam er im Alter von 22 Jahren ins Oberlinhaus und ist seitdem geblieben. Wir haben Micheal Göbel zu seinem Jubiläum getroffen und sind mit ihm auf eine Reise in seine Vergangenheit gegangen.

Mehr erfahren

50 Jahre im Oberlinhaus

Adelheid Wüstenhagen hatte in ihrem ganzen Leben nur einen Arbeitgeber – das Oberlinhaus. Warum sie dem Unternehmen treu geblieben und heute – 2 Jahre nach Renteneintritt – immer noch in der Oberlinklinik im Einsatz ist, verrät sie hier. 

Mehr erfahren

Oberlinrede 2023: Bildung ist unsere Arbeit für den Frieden

In seiner Oberlinrede am 09.11.2023 erinnerte Daniel Hope an den 85. Jahrestag der Reichspogromnacht. Der international bekannte Geiger nahm die Gäste in der Oberlinkirche mit auf eine Reise in seine weit verzweigte Familiengeschichte, die bis nach Potsdam reicht, und hielt ein Plädoyer für Frieden, Offenheit und Mut. „Man kann nicht nur Noten spielen lernen – man kann auch Menschlichkeit lernen“, sagte er.

Mehr erfahren

"Die Kreidezeit ist vorbei"

Dr. Uwe Plenzke, Leiter unserer Oberlinschule, hat über 2 Jahrzehnte den Bildungsbereich des Oberlinhaus geprägt. Nun geht in er in den Ruhestand. Vorher haben wir noch einmal mit ihm gesprochen. Er berichtet über Meilensteine wie dem Schulneubau, neue technische Lernmöglichkeiten und die Bedeutung von Förderschulen in der heutigen Zeit der Inklusion. 

Mehr erfahren

Werde Heilerziehungspfleger! Die berufsbegleitende Ausbildung

Die Oberlin Lebenswelten bieten die Ausbildung in der Heilerziehungspflege berufsbegleitend an. Auszubildende erhalten gleich zu Beginn ein gutes Gehalt, obwohl sie an zwei Tagen in der Woche die Berufsschule besuchen. Erfahren Sie mehr von Lehrenden und Lernenden über den Beruf, die Vorteile speziell der berufsbegleitenden Ausbildung und von persönlichen Werdegängen. 

Mehr erfahren

"Oberlinhaus - Engagierter Partner zu sein, ist unser höchster Anspruch"

Seit 150 Jahren widmen wir uns nun sozialen und gesundheitlichen Aufgaben. Und wir haben noch viel vor: Impulse in der Stadt geben, mit Weitblick investieren und so wichtiger Partner für Potsdam und darüber hinaus sein.

Mehr erfahren

"Wir sind Oberlin"

Der unmittelbare Dienst von Menschen an Menschen ist Inhalt unserer Arbeit, ganz gleich ob in unseren Kindergärten, Schulen, im Berufsbildungswerk, in der orthopädischen Fachklinik, der Rehaklinik, im Rehazentrum, in Wohnstätten, Werkstätten und anderen Bereichen. Hier bekommen Sie einen Einblick über unsere Tätigkeit in den verschiedenen Gesellschaften.

Mehr erfahren

"...und ich mittendrin"

Das Oberlinhaus bietet Unterstützung für eine aktive und gleichberechtigte Teilhabe - aus einer Hand und auf Augenhöhe. Vier Oberliner berichten, wie sie mit unserer Hilfe am Stadtleben in Potsdam teilnehmen.

Mehr erfahren

BBW-Erfolgsgeschichten

Eine Ausbildung in unserem Oberlin Berufsbildungswerk lohnt sich: Viele Absolventinnen und Absolventen finden direkt nach der Ausbildung eine Festanstellung auf dem ersten Arbeitsmarkt. Hier stellen wir einige Erfolgsgeschichten vor.

Mehr erfahren

"Werde Oberliner - Soziale Berufe"

Einen Sozialen Beruf im Oberlinhaus auszuüben, bedeutet Verantwortung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigungen zu übernehmen. In verschiedenen Portraits berichten Oberliner von ihrem Einstieg in einen sozialen Beruf, aus ihren Tätigkeitsfeldern und ihren Entwicklungsmöglichkeiten im Oberlinhaus.

Mehr erfahren