Oberlinhaus

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Autism Friendly Cinema: „Womit haben wir das verdient?“

29.01.2019

Viele Menschen mit Autismus erleben den Kinobesuch häufig als zu laut und zu reizintensiv. Das Thalia Programmkino in Potsdam macht in Kooperation mit dem Autismuszentrum im Oberlinhaus immer am letzten Dienstag im Monat den Besuch eines Kinofilms aus dem regulären Spielplan mit reduzierter Lautstärke und im nur halbdunklen Kinosaal möglich. Die freie Platzwahl und Offenheit gegenüber individuellen Bedürfnissen machen Kino auch für Personen mit starken Verhaltensauffälligkeiten erlebbar. So sind das Aufstehen während der Vorstellung oder das Mitbringen eigener Getränke und Speisen erlaubt. Am Dienstag, den 29. April 2019, steht um 16.30 Uhr der Film „Womit haben wir das verdient?“ auf dem Programm. In der Komödie steht die Weltoffenheit einer liberalen Patchwork-Familie auf dem Prüfstand, als ein pubertierendes Mädchen zum Islam übertritt. Weltanschauungen prallen aufeinander, Sichtweisen verändern sich.

Was?
Autism Friendly Cinema: Film: „Womit haben wir das verdient?“
Wann?
ienstag, 29. Januar 2019, 16.30 Uhr
Wo?
Thalia Programmkino Babelsberg, Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam


Für Rückfragen:
Manja Klein, Tel.: 0331 763-5313, E-Mail: manja.klein<at>oberlinhaus.de

Fotoquelle: @Mona Film

@Mona Film





Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote