Leitbild & Selbstverständnis

„Menschen bilden. begleiten. behandeln“ – das ist unser Leitsatz und so sollen die Menschen unsere Arbeit wahrnehmen: Als Unternehmen für Menschen. Der unmittelbare Dienst von Menschen an Menschen ist Inhalt unserer Arbeit, ganz gleich ob in unseren Kindergärten, Schulen, im Berufsbildungswerk, in der orthopädischen Fachklinik, der Rehaklinik, im Rehazentrum, in Wohnstätten, Werkstätten und anderen Bereichen.

Der Verein Oberlinhaus ist Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. Unsere rund 2.000 Mitarbeitenden arbeiten im christlichen Auftrag und setzen unseren diakonischen und fachlichen Anspruch im täglichen Dienst in die Tat um. Darüber hinaus prägen unser Leitbild und unser Verhaltenskodex die Arbeit im Oberlinhaus. Das Leitbild ist für unsere Mitarbeitenden eine Art Verfassung, die unser Selbstverständnis im Oberlinhaus begründet: Wo kommen wir her? Wo wollen wir hin? So ein Leitbild ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich.

Zusätzlich haben wir einen Verhaltenskodex mit unternehmensinternen Regeln verabschiedet, der für alle unsere Mitarbeitenden gilt. Mit diesen Verhaltensgrundsätzen geben wir ihnen einen Wegweiser an die Hand, der die wesentlichen Grundprinzipien unseres Handelns zusammenfasst, konkretisiert und sie somit in der Bewältigung der rechtlichen und ethischen Herausforderungen bei der täglichen Arbeit unterstützt.

Ansprechpartner für den Verhaltenskodex

Dr. jur. Christoph Partsch

Vertrauensanwalt / Ombudsmann

Pfarrer Dr. Matthias Fichtmüller

Theologischer Vorstand